Session 31 „Super, Stau – Alles steht bei Kilometer 31“

„Super, Stau – Alles steht bei Kilometer 31“

Super, Stau – Alles steht bei Kilometer 31, Staus auf zu engen Straßen sind mittlerweile ein Markenzeichen der Insel Rügen geworden. Gleichsam auch der Streit zur Abhilfe selbigen Problems. Wir haben diese Situation genutzt, um ein eigenes Marketingkonzept für den Stau auf Rügens Strassen zu kreieren.Frei nach Goethe: „…wer nichts für andere tut, tut nichts für sich“ haben wir eine Stauunterhaltung entwickelt. Wir nutzen den Stau als Unterhaltungsplattform und widmen ihn damit in ein Event um. Die heimischen Dienstleister geben mengen an Geld für Werbung und Marketing aus und verkennten dadurch das Werbepotenzial eines Staus. Sie bekommen die Zielgruppe im Stau quasi Freihaus, der Durchdringungsgrad ist massiv hoch, denn jeder Stauteilnehmer muss irgendwie an einem vorbei.

Aus diesem Grund kommen wir zum Schluss, dass wir keine neuen, breiteren Straßen brauchen, wir brauchen mehr Stau für Unterhaltung und Verkauf. 😉

Bilder der 31. Session

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.