Session 33

„33 Meilen westwärts“

Das Nächte viel zu kurz sein können, bewiesen die zurückliegenden Karnevalsveranstaltungen des CCS. Nach dem sich am Freitag, den 08.02.2013 die Senioren der Region im wilden Westen wohlgefühlt hatten, feierten am Samstag, den 09.02.2013 zahlreiche Cowboys bis in den frühen Morgen.
Alle Abende gingen gefühlt für das Publikum als auch für uns viel zu schnell zu ende. Mit unserem diesjährigen Programm zeigten wir wieder wie vielfältig der Karneval sein kann.

Zum Auftakt unseres Programms begeisterten Fungenmarie und Funkenmariechen mit einem stimmungsvollen Gardetanz. Die Kindertanzgruppe hatte fleißig geprobt und konnte zu flotten Rhythmen als kleine Mexikaner überzeugen. Die Bütt und der traditionelle Auftritt des Lieschens hatten wieder einen festen Platz im Programm.

Mit dem Auftritt der Bluesbrother brodelte dann der Saal, der die beiden Jungs auch zu einer Zugabe aufforderte. Cher und ZZ-Top ließen so manches Rockerherz höher schlagen. Als dann abgerundet durch den Männertanz „Gangnam-Style“ das Programm endete, hielt es die Gäste nicht mehr auf den Plätzen. mit vollem Einsatz und eigener Tanzchoreographie eröffneten das Prinzenpaar „Anne I. und Sebastian I.“ den Tanzabend.

Es wurden wieder zahlreiche Ehen geschlossen und so mancher Narr fand sich auch im Karzer wieder. Insgesamt stellen wir fest, dass im Norden genauso verrückt Fasching gefeiert wird, wie in der Wiege des deutschen Karneval.

Ganz herzlich möchten wir uns bei den fleißigen Mitarbeitern des Jasmar Resort bedanken. Herrn Kutter, Geschäftsführer des Jasmar, möchten wir an dieser Stelle besonders hervorheben, weil er durch sein Engagement und seine Liebe zum Karneval in einem tollen Ambiente solche Veranstaltungen möglich macht.

Wir danken aber auch und im besonderen Maße allen Mitgliedern, freiwilligen Helfern, Eltern und Sponsoren für das Eingebrachte. Ohne Euch würde dies alles nicht möglich sein. In diesem Sinne weiter so, denn wir freuen uns schon auf den Beginn der nächsten Session, wenn es denn heißt …..

Schiet, Schiet lat´se

Impressionen der 33. Session

Ein Dankeschön an Nextshoot-Fotos für die Bilder.