Session 28

„Alle 28 Tage gibt’s Theater im Theater … (im Theater) „

 

Kammerjäger, die man sich in diesem Theater leisten konnte, waren nett anzuschauende Katzen. Jedoch war fraglich ob sie für ihre Dienste auch regelmäßiges Futter erhielten. Möglich erscheint, dass das Futter mittels Postboten verschickt wurde. Der hatte ja nicht besseres zu tun, als seinen Job wörtlich zu nehmen. Somit wurde auch erklärbar, was mit dem Futter für die Katzen passierte. Er hat es gefuttert. Davon dass man sich in einem Theaterkeller befand, war bis dato nicht viel zu merken. Das fanden auch die beiden Grazien. Sie zückten daher ein Ass aus dem Ärmel, in dem Sie die Theaterprobe in den Keller verlegen ließen. Im Anschluss haben Sie sich von kompetenter Stelle den Stockschnupfen erklären lassen.

Dem Phantom gefiel die Keller-vorführung und die Damen konnten noch draufsatteln. Ihnen fiel ein, dass am heutigen Abend eine Castingshow stattfinden sollte. TSTS – Theater sucht Theaterstar. Horst Schlemmer, Queen und Mark Medlock haben sich um eine freie Stelle im Theater-Ensemble beworben.Genügend Stoff für Lieschen, sich so richtig auf platt auszulassen und um den beiden Reinigungsdamen zu zeigen, wie eine richtiger Besen funktioniert. Der 28.Abend näherte sich seinem Ende und damit scheinbar auch die periodische Phase unserer beiden Damen. Die eine sagte auf einmal: „… Dürfen wir den Putzzwergen nicht das Gefühl geben, sie hätten hier nichts mehr zu tun.“ Aha, das war also des Rätsels Lösung. Die Putzzwerge kamen alle 28 Tage, um den Job der beiden zu übernehmen. Das heißt also für die Frau(en) der Zunft alle 28 Tage Füße hoch. Oder?……Die 28 hatte es in sich. Für was stand sie eigentlich? Die Frage, galt es empirisch zu untersuchen. 28. Session, der Bezug ließ sich in der abgelaufenen Session schnell herstellen. Das allein war es wohl nicht. Hatte es auch was mit dem Monat Februar, der meistens 28 Tage hat (außer 2008), zu tun? Auf jeden Fall musste es was mit einem Zyklus zu tun haben. Schließlich hieß es „Alle 28 Tage…“. Zyklisch sind Tage, Monate, Jahre. Der 28igste Tag kommt in jedem Monat eines Jahres vor. Ist dies die Lösung des Rätsels…Im Theaterkeller des hiesigen CCS gab es 2 Reinigungskräfte, die nicht gerade den motiviertesten Eindruck machten. Ständig unterhielten Sie sich über Tage die kommen und wieder gehen.

Scheinbar waren nun wieder diese Tage gekommen und Sie brauchten Hilfe. Hilfe auf die, sich schon in der Vergangenheit verlassen konnten und das alle 28 Tage. Ja wenn die Putzzwerge kommen, dann können sich unsere beiden Damen zur Ruhe setzen.Aber da war doch noch was… .

Es knarrte an der Kellertür und ein Phantom (der Oper) erschien. Völlig verblüfft vom Anblick, fragte es sich, wie die beiden Damen es sich in dem Theaterkeller eingerichtet hatten. Jedoch fürchtete es sich vor Mäusen und die ließen natürlich nicht lange auf sich warten.

Da half nur noch ein Lottogewinn, um einen richtigen Kammerjäger engagieren zu können. Aber das war ja Nichts. Die einzigen

Schiet, Schiet lat´se

Bilder der 28. Session


Die Fotos wurden uns von CHN-Media Inh. Christian Niemann zur Verfügung gestellt.